Dein KFO in Münster für Patienten aller Generationen

In KFO Praxis in Münster dreht sich alles um dich und dein Lächeln. Dr. Stefani bietet altersgerechte kieferorthopädische Lösungen für Kinder, Jugendliche und junger Erwachsene.

Mit unseren vorwiegend jüngeren Patienten sind wir per Du, denn bei uns bist du nicht nur eine Patientennummer, sondern ein Teil unserer Praxisfamilie.

Noch mehr als für Kinder und Jugendliche ist eine Zahnkorrektur für erwachsene Menschen oft ein bedeutender Schritt. Wir unterstützen Erwachsene mit modernsten Therapieansätzen wie z.B. der “unsichtbaren Zahnspange” von Invisalign®.

Dr. Arndt Stefani ist zudem spezialisiert auf die kieferorthopädische Behandlung von Menschen mit besonderen Syndromen wie eine LKG-Spalte oder Trisomie 21, die bei uns in enger Abstimmung mit den Eltern und anderen Fachärzten erfolgt.

Mit unseren vorwiegend jüngeren Patienten sind wir per Du, denn bei uns bist du nicht nur eine Patientennummer, sondern ein Teil unserer Praxisfamilie.

Noch mehr als für Kinder und Jugendliche ist eine Zahnkorrektur für erwachsene Menschen oft ein bedeutender Schritt. Wir unterstützen Erwachsene mit modernsten Therapieansätzen wie z.B. der “unsichtbaren Zahnspange” von Invisalign®.

Dr. Arndt Stefani ist zudem spezialisiert auf die kieferorthopädische Behandlung von Menschen mit besonderen Syndromen wie eine LKG-Spalte oder Trisomie 21, die bei uns in enger Abstimmung mit den Eltern und anderen Fachärzten erfolgt.

Kieferorthopädie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Bei Dr. Stefani richten wir das Spektrum an kieferorthopädischen Behandlungen auf die Besonderheiten deiner Altersgruppe aus.

Hier kannst du lesen, worauf es in deinem Alter bei einer Zahnkorrektur ankommt und welche Behandlungsansätze wir in der Regel empfehlen.

Behandlungsansätze:

Fokus auf Frühbehandlung, um Fehlstellungen vorzubeugen oder frühzeitig zu korrigieren. Einsatz von herausnehmbaren Apparaturen und einfachen Geräten wie Lückenhaltern.

Bedürfnisse und Besonderheiten:

In diesem Alter ist das Kieferwachstum noch aktiv, weshalb Behandlungen oft effektiver und kürzer sind. Kinder benötigen eine spielerische und geduldige Herangehensweise, um Ängste abzubauen und die Kooperation zu fördern.

Behandlungsansätze:

Von 10 bis 13 Jahren Einsatz von herausnehmbaren Klammern (Funktionskieferorthopädie), um wachstumsbedingte Korrekturen der Kieferlage vorzunehmen. Von 14 bis 17 Jahren dann Einsatz von Multibracketapparaturen und Alignertherapien, um komplexere Fehlstellungen zu korrigieren.

Bedürfnisse und Besonderheiten:

Jugendliche sind selbstbewusster bezüglich ihres Aussehens, daher ist die Akzeptanz für unauffälligere Behandlungsmethoden (z.B. Invisalign®) höher. Wichtig ist eine klare Kommunikation über den Behandlungsverlauf und die Mitarbeit bei der Pflege der Apparaturen.

Behandlungsansätze:

Einsatz von Alignertherapien wie Invisalign® für diskrete Korrekturen, wie auch Multibracketapparaturen (Keramik-Brackets oder Lingualtechnik) sowie
Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen und Anti-Schnarchtherapie sind ebenfalls relevant.

Bedürfnisse und Besonderheiten:

Erwachsene schätzen diskrete und zeiteffiziente Behandlungen. Der Fokus liegt auf ästhetischen Ergebnissen sowie der Verbesserung der Funktion. Erwachsene benötigen eine umfassende Aufklärung über Kosten, Dauer und Erwartungen der Behandlung, die in der Regel höher und länger sind als bei jungen Menschen.

Spezielle Behandlungen für besondere Bedürfnisse

Dr. med. dent. Arndt Stefani hat sich auf die kieferorthopädische Versorgung von Kindern und Jugendlichen spezialisiert, die besondere Bedürfnisse aufgrund von Syndromen wie der LKG-Spalte oder Trisomie 21 haben.

Die Behandlung dieser Patienten erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Geduld und Verständnis. Dr. Stefani und sein Team sind darauf trainiert, eine beruhigende und unterstützende Umgebung zu schaffen, in der sich Patienten sicher und verstanden fühlen.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist bei der Behandlung von besonderen Syndromen der Schlüssel zum Erfolg. Durch die Bündelung von Expertise aus verschiedenen Bereichen kann gemeinsam mit den Eltern ein umfassender Behandlungsplan erstellt werden, der für unsere meist jungen Patienten gut zu bewältigen ist.

KFO-Behandlung bei LKG-Spalte (Lippen-Kiefer-Gaumenspalte)

Bei der Behandlung von Patienten mit LKG-Spalte liegt der Fokus bei Dr. Arndt Stefani auf einer frühzeitigen Intervention.

Die kieferorthopädische Behandlung ist oft Teil eines umfassenden Therapieplans, den wir in Zusammenarbeit mit Kieferchirurgen, HNO-Ärzten oder Logopäden erstellen.

Ziel ist es in erster Linie, das Oberkieferwachstum zu beeinflussen, und später dann die Zahnstellung zu verbessern.

Die Behandlung muss bereits im Kleinkindalter beginnen und umfasst oft mehrere Phasen, die bis ins Erwachsenenalter reichen können.

KFO-Behandlung bei Trisomie 21 (Down-Syndrom)

Patienten mit Trisomie 21 weisen oft besondere zahnmedizinische Herausforderungen auf, wie verzögerten Zahndurchbruch, Fehlstellungen oder erhöhtes Kariesrisiko.

Hier legen wir in der KFO Praxis von Dr. Stefani großen Wert auf eine individuell abgestimmte Behandlung, die sowohl die zahnmedizinischen als auch die allgemeinen gesundheitlichen Aspekte berücksichtigt.

Eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern, eventuellen Pflegepersonen und anderen medizinischen Fachkräften ist essentiell, um einen ganzheitlichen Behandlungsansatz zu gewährleisten.

Wissenswerte von Dr. Stefani

In unserem Blog erfährst du von Dr. Stefani Neuigkeiten, Trends & Tipps und aktuelle Forschungsergebnisse rund um die Kieferorthopädie – praxisnah, aus erster Hand.

Die neusten Artikel für dich: